Nach einer längeren Kooperationsphase mit den Musikern von Pattern Select entstanden gemeinsame künstlerische Arbeiten. Die anschließende Ausstellung im April 2017 im Handstand und Moral (https://anstandundmoral.wordpress.com/) ein Hausprojekt mit selbstorganisierter Ladenfläche, war ebenso eine Kooperation von patterned colletive, Pattern Select und der Modedesignerin Gylshen Muharemi. Zentral war ein örtliches Zusammenführen der Arbeiten, das Überziehen von Hausaußenflächen mit Mustern, eine Zusammenarbeit mit anderen kollektiv organisierten Strukturen. Fragen nach Arbeitsteilungen und -strukturen bzw. gegenseitigen Honorierungen und die Angemessenheit des Formats Ausstellung für unsere kollektive Arbeit waren dabei Thema.